Widmung Leitbild – unsere Stellungnahme

Naiv wie wir manchmal sind, hatten wir uns gedacht, dass wir ein Aviso zur öffentlichen Auflage der Widmung bekommen. Oft genug nachgefragt, wann denn nun die Widmung kommt, haben wir ja. 🙂

So waren wir überrascht, als Ende April plötzlich die öffentliche Auflage da war. Wir alle mittendrin in vielen anderen Projekten u.a. der Nordbahnhalle  und klar Familie & Arbeit haben wir auch, zum Teil grad ganz frisch.

Die ersten Überlegungen kamen, sollen wir wieder eine Veranstaltung machen? Geht sich das überhaupt aus? Im ersten Moment sagten wir „nein“, nur eine Stellungnahme, und aus.
Dann haben wir uns die Widmung genauer angesehen und doch einiges entdeckt, das uns sauer aufgestoßen ist. Also doch eine Veranstaltung.

Weiterlesen „Widmung Leitbild – unsere Stellungnahme“

Das war der Infoabend – nun gibt es was zu tun…

Letzte Woche fand unser Infoabend für die Flächenwidmung für den Bereich des Leitbildes 2014 statt.
Mit rund 60 Bürger_innen sind wir die Unterlagen der Widmung durchgegangen und haben über die verschiedenen Punkte diskutiert. Die Stimmung war sehr konstruktiv, besonders gefreut haben wir uns über den Besuch aus der Nachbarschaft.
Denn das Leitbild ist nicht nur eine „innere Angelegenheit“ sondern bietet auch viele Chancen für die Nachbarschaft, hat aber natürlich auch Auswirkungen auf diese.

Zusammen mit den Bürger_innen haben wir ein paar Eckpunkte definiert und wir haben in den letzten Tagen eine erste Zusammenfassung geschrieben. Die umfangreiche Stellungnahme stellen wir bis 31. Mai fertig. Hier werden wir die jeweiligen Punkte ausführlich und hoffentlich überzeugend argumentieren. Weiterlesen „Das war der Infoabend – nun gibt es was zu tun…“

10 Antworten der Grünen Leopoldstadt

Antworten auf Fragen der IG Lebenswerter Nordbahnhof, Aug. 2016 durch Bezirksvorsteherstellvertreterin Uschi Lichtenegger

1. Die Bürgerbeteiligung 2013-2014 war ein großer Erfolg: Soll es Ihrer Meinung nach weitere Beteiligungsmöglichkeiten für BewohnerInnen des Nordbahnviertels geben? Haben Sie dazu Ideen?

Ja unbedingt. Das vom Stadtplanungsressort initiierte Bürgerbeteiligungsverfahren am Nordbahnhof (NBH) war beispielhaft. Wie erfolgreich, wird sich in der Umsetzung des letzten Teiles zeigen:

Wie gestalten wir die Freie Mitte? Auch hier gilt, Beteiligung der BürgerInnen hebt die Akzeptanz der Neugestaltung. Ich würde eine naturnahe Gestaltung im Sinne des Leitbildes und unter der MA 49 bevorzugen. Weiters wird es wichtig sein, dass die BürgerInnen bei der Straßenraumgestaltung der der Organisation des öffentlichen Verkehrs eingebunden werden: Stichwort Verlängerung der Straßenbahn bis Friedrich-Engels-Platz (Schnellbahn, U6).

Ein NBH-Beirat mit einer NBH-BewohnerIn soll in der letzten Entwicklungs-Phase die Interessen der BewohnerInnen vertreten. Wir Grünen fordern eine rasche Bekanntgabe des NBH-Beirates. Dieser Beirat soll Empfehlungen zur Qualitätskontrolle abgeben und zur Qualitätskontrolle dienen. Das Grätzel soll schließlich eine hohe städtebauliche Qualität aufweisen.

Weiterlesen „10 Antworten der Grünen Leopoldstadt“

Stellungnahme zur Flächenwidmung „Wohnallee mit Bildungscampus“

Bei der 4. Nordbahnhofvorlesung haben wir zusammen mit ca. 50 Bewohner*innen eine Stellungnahme zur Flächenwidmung „Wohnallee mit Bildungscampus“ erarbeitet.

Wir halten die Flächenwidmung für sehr gelungen. Einige wichtige Details stehen jedoch nur in der Beschreibung und können mit einer Widmung verankert werden. Das betrifft z.b. die Höhe der Erdgeschoßzone. Das ist wichtig, damit die Bruno-Marek-Allee eine lebendige Straße wird. Einige andere Dinge betreffen nicht direkt die Widmung. Wir haben sie aber trotzdem mit aufgenommen, weil sie für die weiteren Schritte sehr wichtig sind. Das betrifft z.b. die Straßengestaltung, Sitzbänke etc.

Ihr könnt das Anliegen mit Eurer Unterschrift unterstützen. Die Stellungnahme und die Unterschriftenliste liegt im „Salon am Park“, Krakauerstraße 19 – Wohnprojekt mit der Holzfassade – auf.

Stellungnahme hier anschauen

Eine besondere Unterstützung ist es, wenn Ihr die Unterschriftenliste runterladet und voll im Salon am Park wieder abgebt. Danke!

Stellungnahme Unterschriftenliste zum runterladen

4. Nordbahnhofvorlesung – Flächenwidmung „Wohnallee mit Campus“

 

Im Moment lauft die öffentliche Auflage für die Flächenwidmung „Wohnallee mit Campus“.

Da uns Bürgerbeteiligung sehr wichtig ist, stellen unsere Expert*innen Dipl. Ing. (FH) Beatrice Stude und Dr. Christian Peer, beide Bewohner*innen des Viertel, den Flächenwidmungsplan vor. Sie berichten ihre Erfahrungen und zeigen auf wo wir als Bewohner*innen dranbleiben müßen. Anschließend ist Zeit zum plaudern und diskutieren.

Wie immer im Wohnprojek Wien, Krakauerstraße 19, 1020 Wien.

Die Veranstaltung beginnt um 19:00 und dauert bis ca. 21:00.

Als Gruppe „Lebenswerter Nordbahnhof“ werden wir eine Stellungnahme zu der Widmung abgeben und werden auch Inputs aus diesen Abend einbauen. Weiters werden wir Unterschriften um unseren Inputs Nachdruck zu verleihen.

Die weiteren Möglichkeiten den Flächenwidmungsplan anzusehen bietet die öffentliche Auflage (verfügbar bis Ende September 2014). http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/flaechenwidmung/aktuell/8109.html

Informationsausstellung
Zeit: 1. September bis 25. September 2014, Ort: Schaufenster des Stützpunkts der GB 2/20 Ernst-Melchior-Gasse 18
Fachliche Betreuung durch MitarbeiterInnen der MA 21: 4., 9. und 23. September 2014 jeweils von 17:30 bis 19:30
Das erwartet Sie:
Informationen über den derzeit öffentlich aufliegenden Flächenwidmungs- und Bebauungsplan für einen Teilbereich
des Nordbahnhofs.

Weitere persönliche Informationsmöglichkeiten:
Zeit: 28. August und 11. September 2014 jeweils von 14:30 bis 17:30
Ort: Bezirksvorstehung für den 2. Bezirk, Karmelitergasse 9

Zeit: 16. September 2014 von 17:30 bis 20:00
Ort: Grätzel-Fest zur Feier des neuen städtebaulichen Leitbilds für den Nordbahnhof im Rudolf-Bednar-Park