Hochhäuser im Nordbahnviertel

Eine Freie Mitte und ein dichter Rand werden unser Viertel prägen. Von weitem werden besonders die Hochhäuser sichtbar sein. In der Bürgerbeteiligung zum Nordbahnhof waren die Hochhäuser natürlich auch Thema. Und es war jedem bewusst, der Umgang damit ist entscheidend. Nun sind die ersten 3 Wettbewerbe entschieden und werden am 29. Mai um 18:00 in der Nordbahnhalle präsentiert.

Ausstellung und Informationsveranstaltung „Hochhäuser im Nordbahnviertel“

IMG_0417.jpg

Es handelt sich dabei um die Baufelder 1 an der Nordbahnstraße und die Baufelder 8 & 6b_1 an der Bruno-Marek-Allee. Hier gab es Wettbewerbe und ein Qualitätssicherungsverfahren.

Am Bild ist gut erkennbar, dass die Hochhäuser immer zur Freien Mitte orientiert sind und so vom Straßenraum aus nicht so stark dominieren.  Baufeld 6 & 1 von gemeinnützigen Bauträger ÖVW und EGW Heimstätte entwickelt. D.h. es wird hier nicht gewinnorientiert gebaut. Die Preisklasse wird „Preiswertes Wohnen“ sein. Baufeld 8 entwickelt die Strabag Real Estate als freifinanziertes Objekt.

Wer vergleichbare Höhen sehen will, schaut am besten am Donaukanal, dort sind die Hochhäuser alle rund 75m.

Hier die Übersicht über die Baufelder:

Kurzbeschreibung des Wettbewerbs Baufeld 1 :

Hochhaus 60m

 

Kurzbeschreibung Wetttbewerb Baufeld 6B_1

Hochhaus 95m,

Kurzbeschreibung des Wettbewerbs Baufeld 8:

Hochhaus 60m

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s