Newsletter – oldschool

Oldschool Newsletter, zuerst verschickt, dann hier reingebloggt. Viel Spaß beim Lesen. 🙂

Liebe Freunde und Freundinnen des Nordbahnhofes!

Die morgendlichen Temperaturen kündigen den Herbst an und im Herbst gehts am Nordbahnhof heiß her.

Die Flächenwidmung:
Zwei wichtige Entscheidungen stehen hier an. Es wird die Flächenwidmung Leitbild 2014 und im Zuge dessen auch der städtebauliche Vertrag mit dem Entwicklungskonsortium beschlossen . Diese beiden Beschlüsse sind entscheidend für die weitere Entwicklung hier.


Deswegen bleiben wir auch nach Einbringung unserer Stellungnahme dran. Denn, was daraus aufgegriffen wird, erfahren wir erst nach Beschluß der Widmung.
Speziell beim Thema MA48 Stützpunkt scheint die Beharrungskraft aber sehr hoch zu sein.
Um die Situation an der Innstraße zu verdeutlichen haben wir 2 gif´s erstellt, ihr findet den Blogartikel dazu hier – Quo vadis Innstraße, die Tatsache, dass hier knapp 300 Wohnungen in bester Lage für den sozialen Wohnbau entfallen, scheint vollkommen egal zu sein.

leitbild-1500ms

Man sieht sehr gut die massive Veränderung an der Innstraße, die durch die Doppelfunktion Umspannwerk & MA48 Stützpunkt entsteht. Der Standort ist ein massiver Eingriff in das Leitbild und widerspricht, neben den Planungs, Umwelt & Klimazielen der Stadt Wien, auch den mit den Bürger_innen ausgearbeiteten Zielen für den Nordbahnhof.
Wie man auf diese Standort gekommen ist, ist uns nach wie vor ein Rätsel. Wer sich hier noch engagieren will, schreibt uns bitte ein Mail oder wendet sich direkt an die zuständigen Stellen.
Bezirksvorstehung Leopoldstadt –  post@bv02.wien.gv.at
Stadtplanungsressort – post@gsk.wien.gv.at
Umweltressort – post@ggu.wien.gv.at

Positives gibt es von der Bruno-Marek-Allee zu berichten. Bei einer Infoveranstaltung der Stadt Wien in der Nordbahnhalle wurde berichtet, dass hier nun mehrere Varianten geprüft werden. Das freut uns natürlich besonders. Wir drängen hier seit gut 2 Jahren auf eine Gestaltung die der Funktion einer fast autofreien Allee entspricht. Zuletzt haben wir im Jänner lobbiert, nachdem uns bekannt geworden ist, dasss hier noch immer eine Aufteilung wie bei der Dresdnerstraße geplant war.
Hier der Link zu unserer Nordbahnhofvorlesung „Hey Bruno!“

Im Sommer war auch einiges los. Die Nordbahnhalle wird fest bespielt und von den Bewohner_innen gut angenommen. Ein paar Mal kam es aber zu Lärmbeschwerden, hier appelieren wir an den gegenseitigen Respekt. Wir halten es aber für notwendig, den Bewohner_innen auch reinen Wein einzuschenken. Das Viertel wird nicht das ruhige Wohngebiet am Ende der Welt bleiben. Wir sind ein innerstädtisches Viertel in dem hoffentlich viel Leben sein wird, die Menschen raus gehen, sich treffen und plaudern. Informationen zu der weiteren Entwicklung gibt es jeden Donnerstag im Stadtraum der Nordbahnhalle, mit einem großartigen Modell des Nordbahnhofes.

Die nächsten Veranstaltungen in der Nordbahnhalle:

30. August:  
HALLO NACHBAR*IN! 2. AFRIKAFEST
Das Integrationshaus lädt gemeinsam mit der ARGE Zimbabwe Freundschaft zum Nachbarschaftsfest

31. August bis 3. September: 
Filmfestival am Wasserturm!
31.08. Gemeinsam wohnt man besser!
1.09. High Rise
2.09. Ein Mann namens Ove
3.09. Contact High

Einlass 18:00 Uhr
Film beginnt 20:00 Uhr
Eintritt frei!

Wir freuen uns auf euch – mehr Infos findet ihr auf www.nordbahnhalle.org
Für das leibliche Wohl sorgt die Nordbahn-Halle Kantine!
Veranstaltet von PWB/Stadt Wien, ÖBB Immobilien, St. Balbach

Fotoworkshops / Grätzltouren:

  • Freitag, 1. September, 19 Uhr
    • Lichtermeer – Dämmerung und Abend sind in der Naturfotografie „heikle“ Themen: Expertinnen und Experten zeigen, wie es trotzdem funktioniert
    • Treffpunkt: Vorplatz Wasserturm, 2., Leystraße/Taborstraße
  • Freitag, 8. September, 19 Uhr
    • Lichtermeer – Dämmerung und Abend sind in der Naturfotografie „heikle“ Themen: Expertinnen und Experten zeigen, wie es trotzdem funktioniert
    • Treffpunkt: Vorplatz Wasserturm, 2., Leystraße/Taborstraße

Mehr Touren unter: Fotoworkshops / Grätzltouren:

Am 7. September gibt es eine wichtige Diskussionsveranstaltung. 
Das Podium ist hochkarätig besetzt, das Thema sorgt für Spannung. Mehr Infos dazu kommen demnächst. Termin schon eintragen und zahlreich kommen! 🙂
Thema:

Welche Qualitäten braucht das Nordbahnviertel? 18.00, Nordbahnhalle Uhr

Abschließend wünschen wir Euch noch einen schönen Spätsommer. Genießt die kühlen Nächte, der Herbst wird heiß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s