Nahversorgung in Stadtquartieren

Spannender Artikel zum Thema „Nahversorgung“

Prof. Andreas Novy und die Stadtplanerin Beatrice Stude haben einen Artikel über die Wichtigkeit der Nahversorgung in Stadtquartieren verfasst. Hier beschreiben sie die vielzähligen Aspekte sowie Handlungsansätze zur Unterstützung der Nahversorgung im weiteren Sinne, die sie mit ExpertInnen und PraktikerInnen in ihrem Workshop auf dem „Gute Leben für alle“ Kongress Anfang Februar 2017 diskutieren werden. Der Artikel beleuchtet das Thema Nahversorgung aus dem Blickwinkel der Mobilität, der (Grätzel)Gemeinschaft und der Ressourcenschonung. Den ganzen Artikel zum Nachlesen findet ihr hier: http://www.guteslebenfueralle.org/de/blog/nahversorgung-fuer-alle-in-der-donaustadt.html

Nahversorgung birgt  natürlich auch für das Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof viele Chancen – vor allem wenn Nahversorgung so verstanden wird, wie die AutorInnen im Artikel darlegen:

Als von unten vernetzte, daseins- und nah-versorgende Wirtschaft bildet sie das Rückgrat jedes lebenswerten Ortes, denn zu Nahversorgung zählt nicht nur der Lebensmitteleinzelhandel, sondern insbesondere eine ausreichende soziale Infrastruktur und dezentrale Kulturangebote, mit und für die Menschen vor Ort, der Pflegebereich, die Kinderbetreuung, Gastronomie, Banken, Schulen, medizinische Versorgung, Erholung und Freizeitangebote. (http://www.guteslebenfueralle.org/de/blog/nahversorgung-fuer-alle-in-der-donaustadt.html)

Die Ausgestaltung der Nahversorgungsmöglichkeiten am Nordbahnhof wird in den kommenden Jahren festgelegt. Es bleibt zu hoffen, dass die vielen Vorteile der Nahversorgung in der weiteren Entwicklung des Nordbahnhofs mitgedacht werden und Nahversorgung nicht nur als Einkaufsmöglichkeit verstanden wird. Konkrete Ideen und Wünsche zu den Nahversorgungsangeboten im Nordbahnhofviertel haben wir im Rahmen der Nordbahnhofvorlesung zur Bruno Marek Allee schon gesammelt und zum Nachlesen auf unseren Blog gestellt. (https://nordbahnhof.wordpress.com/2016/04/30/bruno-marek-allee-eine-lebendige-geschaeftsstrasse/).

Wer sich weitere Inspirationen holen und gern in Dialog zum „Guten Leben für alle“ treten möchte, kann sich bei uns oder bei „Gutes leben für alle“  informieren. Der Kongress findet gerade statt und bietet sehr spannende Vorträge. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s