Ein Gruß aus der Nachbarschaft vom FLANSCH:WERK

FLOHMARKT im FLANSCH:WERK!

Das FLANSCH:WERK meldet sich aus dem Winterschlaf zurück! Wir beginnen die Saison mit einem Frühjahrsputz und einem anschließenden Flohmarkt und laden alle, die Lust auf Stöbern, Essen, Trinken, Musik und ausgelassene Frühlings-Stimmung haben, ein am 12.4. in der Leystraße 124 vorbei zu schauen! Wir freuen uns auf euer Kommen! Bitte weiter sagen! Das Flansch:werk Team

Flohmarkt im Flanschwerk
Flohmarkt im Flanschwerk

FLANSCH:WERK Zwischenbrücken, Leystraße 124, 1200 Wien

Das einstöckige Haus mit Innenhof in der Leystraße 124 in Brigittenau diente von 1938 bis in die 70er Jahre als Lager einer Schlosserei und Schweißerei. Bis 2012 wurde der Raum von einem Armaturen-Großhandel als Lager genutzt, in dem Flansche, Ventile, Schieber, Kugelhähne und Rückschlagklappen aufbewahrt wurden. Seit 1.10.2012 wird der Raum vom Verein MIK – Mobile Initiative Kultur – als Werkstatt, Kultur- und Sozialraum genutzt.

Der Name FLANSCH:WERK bezieht sich auf die vormalige Nutzung des Raumes – Ein Flansch ist ein Rohrverbindungsteil. Die Verwendung von Flanschen ist eine Methode, Rohrabschnitte dicht, aber lösbar miteinander zu verbinden.

Das FLANSCH:WERK ist ein Raum für Kunst-, Kultur- und Bildungsprojekte wie Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Fortbildungen, etc.

Ein Schwerpunkt des FLANSCH:WERKS ist das Thema Gestalten und Mitgestalten: Dabei verstehen wir Gestaltung nicht nur als Schaffungs- und Formgebungsprozess im Sinne von Produktgestaltung, sondern in erweiteter Form als Mit/Gestaltung sozialer Prozesse und gesellschaftspolitischer Teilhabe. Eines unserer Anliegen ist die Stärkung einer D.I.Y. (Do it yourself) Kultur im Rahmen offener Werkstätten, Workshops und Kursen mit handwerklichem Angebot.

Im ersten Jahr Oktober 2012 – Oktober 2013 wurden bereits folgende Projekte und Veranstaltungen umgesetzt: DIY Do it yourself! Weihnachtsmarkt, Ausstellungen Malerei, Fotografie, Textil-Kunst, TEXTIL:WERK offene Textilwerkstatt, Nähkurs, Theater – Proberaum STUTHE und Bühne, Lesung, Q202 Atelierrundgang, Paletten Möbel Workshop, Boutique Fabrik (Designmarkt), Flansch it yourself! Designmarkt und Workshops im Rahmen des WIR SIND WIEN Festivals der Bezirke, Julie Strom Popo up Store (MODE), Indigo Express Pop up Store (Möbel), WienXtra Ferienspiel Werkstatt für Kinder und Erwachsene, Heuriger mit Wienerlied, Quiz Night, uvm.

Ein Großeteil des Programms wird vom Verein MIK initiiert und organisiert, es gibt/gab aber auch externe OrgansitaorInnen von Projekten und Veranstaltungen, die das FLANSCH:WERK für einen oder mehrer Tage gemietet haben. Wer einen Raum für die Umsetzung einer Idee sucht, kann sich gerne bei uns melden.

Der Verein MIK ist eine gemeinnützige Einrichtung, die nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Sämtliche Einnahmen des Vereins fließen direkt in den Erhalt (Raummiete, Betriebskosten, Sanierung, Ausstattung, Instandhaltung) des FLANSCH:WERKS.

Kontakt: office@mik22.at

http://flanschwerk.blogspot.co.at

https://www.facebook.com/mikwien

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Gruß aus der Nachbarschaft vom FLANSCH:WERK

  1. Pingback: Mutmacher-Radtour - Fotos vom 3.6.2016 - sedl.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s