Entdeckerseite Nordbahnhofgelände: Zauneidechse, Feldhasen und Co.

Die noch recht weitläufigen Freiflächen beherbergen eine für die Lage im Stadtzentrum recht umfangreiche Artenvielfalt. In den letzten beiden Jahren (2011-13) wurden folgende mehr oder weniger auffällige Tierarten beobachtet: Zauneidechse, Feldhase, Fasan, Turmfalke, Sperber, interessante Insekten (mind. 12 verschiedene Heuschrecken, Schmetterlinge, …) und Schnecken.

Jeder kann an dieser Beobachtungsliste einfach mitmachen: Hier ist der Link zu unserem Gebiet bei Naturgucker. So helfen Sie auch mit und bekommen selber eine tolle Übersicht Ihrer Beobachtungen!

Hier ein aktuelles Beispiel für eine Entdeckung:

Gefleckte Weinbergschnecke Cornu aspersum (O.F. Müller 1774)

Diese Schneckenart wurde früher mitunter mit Lastwägen verbreitet. Am Nordbahnhofgelände ist sie beim sog. „Schneckenhügel“ im Osten zu finden.

Bestimmt wurde diese Schnecke von mir mithilfe dieser Seite und von einer Expertin des Naturgucker-Netzwerks bestätigt. Es gibt immer was zu entdekcen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s